Bahir

Bahir, Pura Raza Espanola geb. 2010

Bahir ist in Spanien aufgewachsen und 2015 erst nach Deutschland gekommen. Wir kauften ihn über eine Vermittlung. Als wir ihn ansahen, waren wir sofort begeistert. Da man gut daran tut, fremden Tierärzten nicht blind zu vertrauen, ließen wir die undeutlichen Röntgenbilder noch einmal machen. Zu unserem Glück war Bahir aber gesund und kam Anfang August zu uns. Obwohl er körperlich in gutem Zustand war, zeigte sein grundlegendes Misstrauen jedem Menschen gegenüber, was für schlechte Erfahrungen er in seinem Leben bereits gemacht hatte. Er reagierte lange Zeit launisch, abweisend und häufig auch aggressiv auf Kontaktversuche und Berührungen. Es bedurfte einer langen Zeit der Bodenarbeit und langsamen Vertrauensbildung, bis Bahir uns akzeptierte und begann, Spaß an seiner Arbeit zu finden. Mittlerweile freut er sich auf fast jede Arbeitseinheit und über jedes Lob, dass er bekommt.
Er ist das, was sein Name bedeutet: Hell und leuchtend. Hochsensibel reagiert er auf feinste Signale und ist energievoll und leichtrittig unter dem Sattel.  Aber, wie so häufig, hat diese Sensibilität eine Kehrseite. Er ist eine Diva und hat immer wieder Rückfälle in alte Muster, an denen man mit großer Sorgfalt und endloser Geduld arbeiten muss, damit Bahir sich wieder zu harmonischer Arbeit motivieren lässt. Trotzdem oder gerade deswegen ist es wunderschön zu sehen, wie sehr er sich entwickelt hat und in seiner Arbeit immer mehr aufblüht, ruhiger und ausgeglichener wird und allgemein glücklicher ist.

SamweisBahir